DIE REFORMATION DES WELT•RAUMS

INDIVIDUATION :: IM WANDEL DES BEWUSSTSEINS

Der Prozess der Individuation ist das treibende Element der Evolution.
Der Wandel auf der Welt ist auf einen Wandel in menschlichem Bewusstsein zurückzuführen.

Die Paradigmen auf der Erde verändern sich, weil Individuen einen umfassenderen Welt•Raum beleben, in aufsteigendem Bewusstsein transzendiert die Welt. Aus prärationalen treten rationale, aus rationalen treten transrationale Individuen hervor.

DIE REFORMATION DES WELT•RAUMS nimmt Bezug zu diesem Prozess, zu seinen Gesetzen und Prinzipien.

Die Reformation des Welt Raums, Individuation, Robert Welscher,

DIE REFORMATION DES WELT•RAUMS

INDIVIDUATION :: Im Wandel des Bewusstseins

Robert Welscher


gebundene Ausgabe: ISBN 978-3-941445-01-7
EBook: ISBN 978-3-941445-08-6

2009, 248 Seiten

DER PROZESS DER INDIVIDUATION


Hat der Tod ein Leben?

Ist die Zeit vergänglich?
Ist der Stillstand in Bewegung?
Hat die Liebe eine Form?
Brauchen Bilder Augen?
Lebe ich Dein Leben?
Welche Scheibe ist die Erde?
Wie bewusst ist Sein?

KLAPPENTEXT

Die Welt verändert sich auf wunderbare Weise. Im Zentrum des Wandels steht der Mensch, der sich völlig neu definiert und organisiert. Die Entwicklung folgt einer klaren Struktur, die das Leben und den Fortschritt erklärt. Wir sollten die Evolution als eine Strategie verstehen, die der Herausbildung und Ausdehnung des individuellen Bewusstseins dient.

De
r Autor führt den Leser auf einfühlsame und inspirierende Weise zu einem höheren Verständnis der Realität. Er eröffnet uns neue Perspektiven, um den Sinn hinter der sich schnell verändernden Welt zu erkennen. Die notwendigen Fragen nach Weisheit und Spiritualität werden hier beantworten, Irrtümer hinter der dogmatisch erhobenen Rationalität erklärt.

VORWORT

Um ein modernes und bewusstes Leben zu führen, ist es mehr als hilfreich, die Wahrheit hinter dem Leben zu begreifen. Das Wissen um den Prozess der Individuation macht es uns möglich, die turbulenten Ereignisse auf der Erde richtig zu deuten, und in einem übergreifenden Sinn vorausschauend zu denken und zu handeln. Es macht das Leben und seine grundlegenden Gesetze transparent und begründet einen hoffnungsvollen Blick in die Zukunft.

D
IE REFORMATION DES WELT•RAUMS ist ein Plädoyer für Nachhaltigkeit und Genauigkeit, für Lebensfreude und Optimis- mus, für Engagement und Liebe. Das Buch stellt die Wahrheit auf ein höheres Podest und macht sie zugleich erlebbar. Es klärt Widersprüche auf, gibt Hoffnung und ermuntert uns, wir selbst zu sein. Wir entwickeln uns zu selbstbewussten Individuen und verlassen die Pfade kollektiv denkender und funktionierender Massen. Wir durchleben das größte Wunder, das bislang auf Erden statt- gefunden hat, und dürfen zu aktiven Gestaltern einer besseren Zukunft werden

INDIVIDUATION: das Leben ist eine Einbahnstrasse

(Leseprobe)
Seit der Zeit, als der Mensch auf der irdischen Bühne erschien, beschreitet er einen Weg zu sich selbst. Schritt für Schritt kommt er sich näher, entwickelt die Qualität seines individuellen Wesens fort. Er faltet seine in ihm wohnende Kapazität Stück für Stück aus, erhöht das Fundament, auf dem er sich und seine Welt generiert. Er entschleiert Gottes Vermögen durch seine sich ständig bereichernde Existenz im irdischen Leben, pflanzt sich fort, um immer höhere Qualitäten des Lebens auszuformen. Dabei springt er von einem Bewusstseinszustand zu einem nächsten, restrukturiert seine Lebensgemeinschaften, verfeinert seinen Körper und dehnt sich in ihm und durch ihn aus. Das alles Verursachende ist sein Bewusstsein. Es ist sein Motor und seine Quelle, der Hort seiner Inspiration und die Enge seiner Begrenzung. Aus dem wachsenden Fundament erwächst der Mensch und mit ihm die Welt. Schritt für Schritt.

H
eute leben Menschen nebeneinander auf der Erde, die den gesamten Entwicklungsprozess aufzeigen, den die Menschheit bereits durchlaufen hat. Wir blicken auf das Spektrum der Evolution, das bereits durchlaufen ist. Die Gegenwart ist transparent, so dass man es sich leicht im Weltgeschehen und im alltäglichen Umfeld vor Augen führen kann. Eine strukturierte Auffächerung der einzelnen Entwicklungsstufen macht die Wandlung des Bewusstseins sichtbar und nachvollziehbar.

J
eder Mensch und jede Gesellschaft durchläuft den gleichen Prozess. Wir alle produzieren identische Fehlleistungen und müssen die selben Gräben überwinden. Ungerechtigkeiten basieren überall auf den selben Engen des Bewusstseins. Individuation zeigt sich niemals gleich. Jeder Mensch strebt auf individuellem Weg seinem individuellen Wesen zu. Doch die Struktur, die sein Bewusstsein durchläuft, lässt sich eindeutig nachvollziehen.


Die Individuation ist der natürliche Prozess hinter der Evolution

Individuation, im Wandel des Bewusstseins, EBook, Robert Welscher
Schematische Zusammenfassung:

Bewusstsein entwickelt sich über vier Entwicklungslinien gleichzeitig:

– Innen (Geist)
– Außen (Umwelt)
– Individuell
– Gemeinschaftlich


Individuelles Bewusstsein entwickelt sich aus einer unidentischen, kollektivgeistigen Substanz stufenweise in RIchtung Einzigartigkeit:

Vor-rational dominierte Zustände:
-03: Undifferenziert, Impulsiv, triebhaft-emotional >
04: Mythisch konventionell >

Rational dominierte Zustände:
05: Rational konventionell >
06: Rational individualistisch >
07: Ganzheitlich >

Trans-rational dominierte Zustände
08: Autonom >
09: Integral >
10: Kausal

Schema: Der Prozess der Individuation

BÜCHER & EBOOKS

KAUFEN